Neue historische Exponate (Zweiräder)

Wir freuen uns, Ihnen einige neue Exponate im Bismarck-Museum präsentieren zu können:

Damenrad, Hersteller: NSU,
Neckarsulm, Farbe schwarz, Baujahr 50-er Jahre,
Originalzustand, 1. Besitz,
Geschenk von Frau Elisabeth Schulte, Wuppertal,

Bonanza-Jugendrad
Hersteller: Falterwerke Bielefeld/Bismarck (die Namensrechte von den Bismarck-Werken, die 1957 Konkurs angemeldet mussten), haben die Falterwerke erworben.
Farbe gelb/grün, Baujahr 1970, Originalzustand,
Dauerleihgabe von Gerd Jajschik, Bad Honnef.
G. Jajschik arbeitet als freier Mitarbeiter beim ZDF für die Sendung „Bares für Rares“.

Kinder Tret-Roller mit Beiwagen
Hersteller: Heico Bielefeld, Farbe rot,
Originalzustand, Dauerleihgabe von Gerd Jajschik, Bad Honnef.

Bismarck-Damenrad, Farbe rot, Baujahr 1952

Bismarck-Damenrad, Farbe rot, Baujahr 1952
im Originalzustand, leicht aufgehübscht.
Besonderheit: 26 Zoll-Reifen,
Das Fahrrad war ein Geschenk der Spenderin zu ihrem 10. Geburtstag.
Jetzt übergab die 75-jährige Dame aus Wuppertal-Elberfeld das Fahrrad als Schenkung an das Bismarck-Museum.

Herrenrad, Hersteller: Diamant

Herrenrad, Hersteller: Diamant, Karl-Marx-Stadt, ehem. DDR
Farbe grün, Baujahr 1960, Originalzustand
Besonderheiten:
Das Fahrrad war im Besitz von Herbert Wehner, geb. 1906, verstorben 1990.
Herbert Wehner war von 1966 bis 1969 Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen und anschließend bis 1983 Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion in Bonn.
Das Fahrrad befand sich in der Garage mit einem PKW von Herbert Wehner im Erich-Ollenhauer-Haus in Bonn. Im Museum in Bonn ist das Auto von Herbert Wehner ausgestellt. Das Haus, auch im Volksmund „Baracke“ genannt, war von 1975 bis 1999 Bundesparteizentrale der SPD.
Der damalige Haustechniker, Christian Karthaus aus Radevormwald erhielt das Fahrrad.
Jetzt übergab er das Fahrrad, gemeinsam mit seinem Vater Horst Karthaus (ehemaliger Kunstradfahrer) dem Bismarck-Museum als Geschenk.
Vorher stand es über 30 Jahre im Keller der Familie Karthaus.

Bismarck-Herrenrad, Farbe rot, Baujahr 1951

Bismarck-Herrenrad, Farbe rot, Baujahr 1951
Besonderheit:
Das Herrenrad wurde 1962 von Georg Allnoch bei einem Fahrradhändler in Oberschleißheim /Bayern gekauft. Aufgrund des hohen Preises hat Allnoch den Kauf des Fahrrades in 20 Ratenzahlung abbezahlt.
Es stand jahrelang im Keller und wurde dann von Georg Allnoch an Robert Fischer verschenkt.
Robert Fischer reiste am Ostersamstag extra aus Bayern an, um das Fahrrad als Schenkung an das Bismarck-Museum zu übergeben.

Geplante Veranstaltungen in 2019

Sonntag, 26. Mai 2019
Buderus Volksradfahren, Beteiligung, Ausstellung an Start und Ziel

Sonntag, 28. Juli 2019
Buderus Ausfahrt historischer Motorräder,
Start: Marktplatz Radevormwald, Veranstalter

Samstag, 17. August 2019
Nacht der Museen in Radevormwald, Veranstalter

18. August 2019
Ausfahrt historische Fahrräder und E-Bike-Tour, Veranstalter



30. April 2019 Keine Kommentare Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen