Ausfahrt historischer Motorräder am 28.Juli 2024

Die IG Bismarck Zweiräder e.V. Radevormwald veranstaltet auch in diesem Jahr wieder eine Ausfahrt mit historistischen Motorrädern am Sonntag, den 28. 07. 2024.

Patronat Raiffeisenbank Radevormwald, Zweigniederlassung der Volksbank Oberberg.

Start und Ziel ist der Edeka-Parkplatz in Bergerhof, direkt an der Elberfelder Straße(B 229).

Der Start ist um 11.00 Uhr, ab 10.00 Uhr können sich die Teilnehmer anmelden.
Die Startgebühr beträgt 15 €.
Nach Rückkehr, gegen ca. 15.00 Uhr, erhalten die Teilnehmer eine Medaille.

In diesem Jahr wird die sogenannte „Triangeltour“ von Radevormwald über Hückeswagen, Wipperfürth, Kürten nach Odentahl-Altenberg, gefahren.

Streckenlänge ca. 69 Km.

Die Teilnehmer legen hier am Restaurant-Café Wißkirchen einen Zwischenstopp ein und werden erhalten einen Imbiss und Erfrischungsgetränke.
Nach einer Pause geht es von dort weiter über Wermelskirchen zurück zum Ziel nach Radevormwald.
Bei der Ausfahrt handelt es sich um eine touristisch geführte Tour, die in Gruppen gefahren wird.
Ein Vereinsmitglied mit Motorrad führt die jeweilige Gruppe an und bestimmt das Tempo.

Unterhaltung an Start und Ziel:

Die Zuschauer haben die Möglichkeit neben historischen Motorrädern auch die ausgestellten Oldtimerfahrzeuge und historischen Trecker zu besichtigen.

Der Kulttimer-Club Bergisch Land aus Remscheid, die Treckerfreunde Remscheid und die „Schlepperbande“ Honsberg stellen die Exponate aus.

Auch wird Radevormwalds Bürgermeister Johannes Mans nicht nur seinen Porsche-Trecker mit zur Ausstellung bringen, sondern nimmt auch wieder aktiv an der Ausfahrt teil.
Im Beiwagen eines Motorradgespann wird er die gesamte Tour begleiten!

Nicht nur Erwachsene können sich an diesem Sonntag vergnügen, auch für Kinder gibt es was zu erleben.
So werden die Treckerfreunde aus Remscheid zwischen den ausgestellten Treckern eine künstliche Kuh aufstellen. Die Kuh ist mit Wasser gefüllt und kann von den Kindern gemolken werden!
Ein weiteres Highlight für Kinder ist eine „Schaumkuss-Wurfmaschine“, die von Raimund Beste gebastelt worden ist.
Natürlich ist auch die IG Bismarck ist mit einem Infostand vertreten.

Imbiss und Getränke-Stände

Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist bestens vor Ort gesorgt.

Zweirad-Museum

Auch die IG Bismarck ist mit einem Infostand vertreten.
Natürlich hat auch während der Veranstaltung das angrenzende Bismarck Zweirad-Museum in der Leimholer Straße 3 geöffnet und kann besichtigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner